Frühlingserwachen

(Re-) Animation in Bild und Ton

Plakatmotiv Frühlingserwachen

ein Trompeter,

Konrad Schreiter

ein Bassist

Johannes Frisch

eine Figurenspielerin

Katharina Muschiol

interpretieren acht musikalische Werke, unterschiedlichster Genres in einem szenischen Liederabend.

Nach tiefem Winterschlaf in dunkler Erde, folgt das morgendliche Schaumbad. Es wird sich heraus geputzt und der Sonnengruß getanzt.

Am Ende ist der Frühling in all seinen Facetten willkommen, die Müdigkeit vertrieben und Lust nach Aufschwung geweckt.

Darunter sind Songs von Nico, den King Sisters, Björk, sowie dem volkstümlichen Stück Nun will der Lenz uns grüßen, als auch einem Vortrag von Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund und weiteren Inspirationen zu finden.

Hierzu wird sich dem Gesang, Materialtheater, instrumentalen Passagen und der Maskerade bedient.